Archiv der Kategorie: Fortbildung

Texte redigieren mit Stil

Doerr

Nach dem Seminar von Henrike DoerrEinstieg in das Lektorat“ wollte ich möglichst bald ein weiteres Seminar zu diesem Thema besuchen. Im Mai bot der BDÜ-Landesverband Sachsen Frau Doerrs Seminar „Texte redigieren mit Stil“ in Leipzig an. Von Samstag bis Sonntag untersuchten wir unterschiedliche Texte nach Sprache, Inhalt und Form und sprachen über Textsorten und Stil. Anhand von zahlreichen Übungstexten versuchten wir Texte zu glätten oder Phrasen und Doppelungen zu vermeiden. Dank eines 10-Punkte-Notfallplans, den uns die Referentin an die Hand gab, fühle ich mich nun gut gerüstet für meine weitere Arbeit als Lektorin und Übersetzerin.

Von Erfahrungen profitieren

Einstieg in das Lektorat
Einstieg in das Lektorat

Die Seminare von Henrike Doerr interessieren mich schon seit langem und nun hat der BDÜ Landesverband Bayern ihr Seminar „Einstieg in das Lektorat“ in München angeboten. 1,5 Tage hat die Referentin die Teilnehmerinnen mit viel Sachverstand und praxisnahen Übungen in die Arbeitsmethoden einer Lektorin eingeführt. Bisher waren es ja meistens meine Übersetzungen, die korrigiert wurden, und durch die Zusammenarbeit mit meinen Verlagslektorinnen hatte ich bereits Einblicke in deren Arbeitsweise. Die Tipps zu Stilverbesserung, Arbeitsmethoden und Arbeitsmitteln haben mir wieder neue Horizonte eröffnet, um mein eigenes Angebot für Korrektorat und Übersetzungslektorat zu verbessern. Ich bin sicher, dass dies nicht das letzte Seminar von Henrike Doerr sein wird, das ich besuchen werde.

Erfahrungen weitergeben

Logo_BDUE_Bayern Beim Existenzgründertag des BDÜ Bayern habe ich meine langjährigen Erfahrungen als Übersetzerin an Kolleginnen und Kollegen weitergegeben, die an der Schwelle zur Selbstständigkeit stehen. Neben Selbstmarketing, Akquise und Kalkulation ging es natürlich auch um all die Fragen, mit denen man als selbstständige Übersetzerin oder Dolmetscherin konfrontiert ist und die man im Studium nicht gelernt hat. Weitere Informationen kann man sich auch beim Treffen der Existenzgründergruppe holen, die sich regelmäßig in der Geschäftsstelle des BDÜ Bayern in der Rottmannstraße 11 in München trifft.

20. FIT-Weltkongress in Berlin …

FIT2014

…und ich war dabei. 1600 Teilnehmer aus aller Welt haben sich vom 4. bis 6. August im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin getroffen. Ich habe zahlreiche interessante Vorträge und Podiumsdiskussionen gehört, jede Menge Anregungen bekommen und viele nette Kontakte geknüpft. Nun gilt es die vielen Eindrücke zu verarbeiten und in die Tat umzusetzen.

Rechnungslegung nach HGB und IFRS – Wissen, das die Übersetzung erleichtert

1024px-Boerse-ffm022Internationale Rechnungslegungsvorschriften regeln die internationale Vergleichbarkeit von Jahres- und Konzernabschlüssen. Als Übersetzer sollte man daher genau wissen, welche Grundsätze und Standards gelten und worin die Unterschiede zwischen den Jahresabschlüssen nach HGB und IFRS bestehen. Das sehr aufschlussreiche Tagesseminar von Marion Solowski in Frankfurt/Main hat mir diese Einblicke beschert und mein Wissen in diesem Bereich aufgefrischt.

Arbeitsreiche Tage in Erfurt

20140118_084343Letzte Woche war ich auf einem zweitägigen Seminar in Erfurt. Der BDÜ Landesverband Thüringen veranstaltete ein Kombiseminar zur Einführung ins englische Gesellschaftrecht für Übersetzer mit dem Referenten Richard Delaney. Nun gehören Verträge nicht unbedingt zu meinem Angebotsspektrum, aber mit den behandelten Themen Corporate & Commercial Law, Takeovers, Mergers & Buyouts sowie Dissolution of Companies kann ich auch als Wirtschaftsübersetzerin einiges anfangen. So habe ich mein Fachwissen mal wieder aufgefrischt und hatte nebenbei noch Gelegenheit mich mit netten Kollegen und Kolleginnen beruflich auszutauschen.

BDÜ-Bundesversammlung in Weimar

FIT2014 001

Auf der diesjährigen Bundesversammlung des BDÜ in Weimar, auf der sich die Vorsitzenden der BDÜ-Landesverbände mit dem Bundesvorstand über die Ziele und die Ausrichtung des Verbands berieten, wurde auch das Branchenereignis des kommenden Sommers vorgestellt.

Vom 4. bis 6. August 2014 richtet der BDÜ e.V. in Berlin den FIT-Weltkongress aus. Unter dem Thema „Mensch und Maschine“ wird es auf dieser internationalen Fachkonferenz Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops geben.

Ab 1. Januar 2014 läuft die Anmeldung unter www.fit2014.org. Ich werde dabei sein.